Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom April, 2020 angezeigt.

Nest Produkte in Deutschland

Wie entwickelt sich das Sortiment weiter Grundsätzlich bin ich ein Fan von Nest Geräten. Die Verarbeitung ist zumeist hochwertig und die Einrichtung funktioniert durch die gute Anleitung wie von selbst. Na gut manchmal passen die Produkte nicht zu 100% in den europäischen Markt. Wie etwa eine Nest Hello Türklingel mit bevorzugten 16-24V Arbeitsspannung. Findet bitte mal eine Türklingel in Deutchland mit 24V! Darüber hinaus war ich wie bereits erwähnt mit den Produkten von Nest immer sehr zufrieden. Aber so langsam musste ich feststellen, dass das gesamte Sortiment etwas Stiefmütterlich behandelt wird. So sind zum einen wenig Neuerungen in Sicht, sinnvolle Updates nicht integriert und keine Anpassung an den europäischen Markt in Sicht. Warum? Ähnliche Fehlermeldungen kamen bei der Umstellung des W-LANs ständig W-LAN Wechsel mit Tücken Mein erstes anstrengendes Erlebnis hatte ich in den letzten Tagen nach der Umstellung meines W-LANs von Google Wifi auf Telekom

Abschied vom Frühling 2020

Anders aber auch Schön Auch wenn der Frühling im Jahr 2020 irgendwie anders war hatte er aber auch wie jeder Frühling seine schönen Seiten. Bevor die Natür mit kräftigen grünen Blättern gefüllt ist fangen die ersten Blumen bereits an ihre Blütenpracht zu entfalten und auch wieder zu vergehen. Mit zu den kräftigsten Blüten im Frühling gehört Zweifelsohne die Tulpe welche neben ihren kräftigen Farben auch aufgrund ihrer Farbspiele immer wieder zu neuen Fotos einlädt. Eine Dunkelrote Tulpe die ihren Weg durch eine Steinschicht gefunden hat. Auch wenn es kaum noch geht kann man die Präsenz der Tulpe durch Nutzung des Porträt Modus des Google Pixel verstärken. Manchmal wirkt das Bild dadurch doch etwas anders. Bei der bereits markanten Tulpe hat die Nutzung des Porträt Modus keine größerere Veränderung gezeigt. Im Portrait Modus werden hier die Blätter etwas unscharf, um die außergewöhnliche Blüte hervorzuheben. Was als normales Bild schon hübsch anmutet.

Katzenkletterwand aus Kallax-Regalen

Ein Ort zum Klettern aber gleichzeitig auch keine Platzverschwendung Das war der Grundsatz für die Idee der Kletterwand. Diese sollte ins Arbeitszimmer, da die Katzen dort die meiste Zeit verbringen, wenn wir nicht zu Hause sind. Am Anfang stand die Idee eines hohen Kratzbaumes im Raum, welche aber schnell verworfen wurde. Der wäre zwar toll für die Katzen, nimmt aber viel Platz weg und hätte für uns wiederum keinen Nutzen gehabt.   Klettermöglichkeit mit viel Platz :-) Ja ist das denn unser Problem das ein Kratzbaum nicht für Ordner ist ? Eine Lösung von der jeder etwas hatte musste also her. Da wir nach dem Renovieren unseres Arbeitszimmers noch eine relativ leere Wand hatten, dachte ich mir dies wäre doch eine gute Grundlage. Außerdem mögen wir die Kallax-Regale von IKEA sehr gerne, da die für ein Büro sehr praktisch sind, sehr schön individualisiert und einfach montiert werden können. Kurz Maß genommen, in die Onlinewelt von IKEA abgetaucht und danach etwas auf Papi

Katzenutensilien - Das leidige Thema des Trinkens und ein Katzenbrunnen als Lösung

Grundsätzliches Wissen über das Trinken Der Wasserbedarf unserer kleinen Lieblinge liegt bei einer ausgewachsenen Katze  bei etwa 40 bis 50 Milliliter pro Kilogramm Körpergewicht am Tag – bei einem Gewicht von fünf Kilogramm sollte das Tier also zwischen 200 und 250 Milliliter Wasser trinken. Katzen decken eigentlich 70% ihres Wasserbedarfes über ihr Futter. Und wenn ich Futter schreibe, rede ich von ihrer natürlichen Nahrung wie Vögeln, Mäusen oder ähnlichen Kleintieren. Vögel und Mäuse!!! Ist das dein Ernst? Da ich persönlich ein Problem damit habe, unsere Zwei Katzen rauszulassen, damit Sie sich auf kleine Vögel oder Mäuse stürzen können, kommt diese Form der Flüssigkeitsaufnahme nicht in Frage. Außerdem sind Klee und Finn reine Stubentiger, die eh nicht raus dürfen, weshalb sich das Jagen von Kleintieren im Haus als sehr schwer darstellen würde. Unsere ersten Versuche der Wasserdarbietung (Ja Darbietung, wir sind ja schließlich nur geduldetes Personal in den Au

Refoss smarter Garagentoröffner mit Google Assistant integration

Jeden Antrieb Smart machen Refoss bietet für um die 30€ einen smarten Garagentoröffner an, welcher sich mit dem heimischen Wlan verbindet, in Google Home oder Amazon Alexa integriert und mit fast jedem elektrischem Garagentorantrieb kompatibel ist. Der Refoss Garagentoröffner bietet die Option die meisten Garagentore in Google Home oder Alexa zu integrieren. (Quelle: www.amazon.de ) Aufgrund des fairen Preises und der Funktionsvielfalt habe ich mich dazu entschieden das Produkt bei Amazon zu erwerben. Funktionsprinzip Vom Prinzip her funktioniert der Refoss Garagentoröffner nur als ein weiterer Taster zur Anstuerung des Garagentores. Das hat zum einen den Vorteil, dass auch jemand ohne großartiges elektrisches Vorwissen in der Lage ist die Installation vorzunehmen. Und zum anderen den Vorteil, dass alle Fernbedienungen und Taster weitergenutzt werden können. Da der Refoss Garagentoröffner nur als Taster angeschlossen ist kann er natürlich nicht wissen ob das Tor A

Neuer Name und mehr Inhalt

Dem Inhalt angepasster Name Wir haben uns entschieden den Namen des Blogs von Homegrown Smarthome auf Homegrown Living zu ändern. Ursprünglich war das Thema des Blogs Themen aus dem Bereich der Smarthome Technik. Allerdings haben wir festgestellt, dass durch die Schnittstellen zum Gärtnern, E-Mobilität, Haustiere und Fotografie doch ausgeprägter sind als ursprünglich geplant. Folglich haben sich die Beiträge auch mehr und mehr in diesen Bereichen bewegt sodass es nur logisch ist den Namen auch dementsprechend anzupassen. Homegrown Living dient als Begriff sehr gut dazu diese Bereich abzudecken und wird fortan der Titel dieses Blogs sein. Die Webadresse wird vorerst jedoch noch beibehalten werden. Die Grundzüge des Logos wurden beibehalten. Die Schrift wurde nach Rechts versetzt und das Haus mit Schatten versehen. Dies soll die unterschiedlichen Arten von Eigenheimen und Wohnungen symbolisieren. Integration von Heimtieren Gerade in Zeiten der Abwesenheit sollte