Posts

ReBuy für Smarthome Geräte notwendig

Bild
Keine Interoperabilität zwischen verschiedenen Smarthome GerätenIn den letzten Jahren ist der Smarthome Markt exorbitant gewachsen. Und neben einigen wenigen Herstellern, welche sich grundlegende für alle Smarthome System geöffnet haben wie Google Home oder Amazon Alexa bauen die meisten Anbieter doch ein schönes Mäuerchen um sich und unterbinden so gut wie jeder Interoperabilität mit anderen bzw. konkurrierenden Herstellern.
Meistens bieten die einzelnen Anbieter jeweils nur im Rahmen von exklusiven Partnerschaften eine Integrationsmöglichkeit in das Smarthome System an. So kooperiert Innogy mit dem Wechselrichter Hersteller SMA, dem Hersteller Alco welche smarte Mähroboter anbietet und Miele für die Integration von Hausgeräten. Bosch Smarthome hingegen integriert Fronius Wechselrichter und Hausgeräte aus dem eigenen Homeconnect Bereich. Bei diesen Produkten ist man als Verbraucher ja durchaus flexibel und in vielen Fällen auch Bereich die Produkte nach der Kompatibilität auszusuchen…

IKEA Irsta Leuchte mit Hue verbinden

Bild
IKEA IrstaDie Ikea Irsta Beleuchtung ist eine Beleuchtung welche flächendeckend unter IKEA Küchenschränken montiert wird und so für eine gute Beleuchtung der darunter verbauten Arbeitsfläche sorgt. Die Leuchten gibt es für Schrankbreiten von 40 - 80cm Länge

Bei Planung unserer Küche im Jahre 2017 sind wir durch Zufall auf diese Beleuchtungslösung von IKEA gestoßen. Da wir so oder so eine Beleuchtung montiert hätten, hat uns diese Komplettlösung auf Anhieb gefallen! Leider war die Irsta Beleuchtung zum damaligen Zeitpunkt nicht Smarthome fähig sondern konnte nur über eine IKEA eigene Fernbedienung gesteuert werden.
Die ursprüngliche Lösung... bestand aus einem Treiber und einem einfachen zugehörigen Lichtschalter welcher es erlaubte die Beleuchtung Ein- und Auszuschalten und in Stufen zu dimmen. Alles in allem eine suboptimale und nicht allzu schicke Lösung. Der Dimmer lag dann irgendwann im Küchenschrank und die Beleuchtung wurde durch ein OSRAM Smart+ Plug in das Philips hue System int…

Lohnt sich eine smarte Ansteuerung der Fußbodenheizung?

Bild
Wann ist eine Fußbodenheizung "smart" gesteuert?Wie in anderen Artikeln bereits erwähnt, sind die gängigsten Smarthome Systeme wie Innogy, Homematic, Bosch nicht "smart", sondern eher Systeme durch welche eine Ansteuerung der Heizung nach Zeit- oder Wenn, Dann Profil realisiert wird. Der "Smarte" Gedanken hinter diesen Steuerungen ist die zentrale Ansteuerung und Programmierung der Heizung durch eine App am "Smart"phone oder via PC. Eine Steuerung welche hier eher dem smarten Gedanken entspricht wird z.B. durch Nest oder TADO realisiert. Hier lernt die Steuerung durch den Tagesablauf des Hausbewohners und passt sich so seinem Verhalten nach und nach an.
Ist eine Fußbodenheizung nicht zu träge für eine Ansteuerung mit Zeitprofil?Gerade in diesem Punkt gehen die Meinungen sehr weit auseinander. Auf Seite der Gegner wird argumentiert, dass es ja bis zu 24 Stunden (manchmal sogar bis zu 48 Stunden) dauern kann, bis sich bei einer Änderung an der Eins…

Nicht smarte Beleuchtung im Smarthome

Bild
Warum noch normale Leuchte anschaffenAls die Idee bei der Einrichtung unseres Hauses aufkam war ich ja grundlegend dagegen in meinen eigenen vier Wänden kleine Steckdosenleuchten zu verbauen. Irgendwie will man doch alles über den Rechner oder das Smarthome gesteuert haben! So hat man über so kleine "billige" Steckdosenleuchten doch gar keine Kontrolle! Setzt die Dämmerung ein oder steht man davor, gehen die Dinger an. Warum sollte ich sowas noch zulassen?
Der Vorteil ist allerdings auch, dass Sie halt auch angehen! Verschluckt sich bei den komplizierten Smarthome System hier mal ein Bit, ist ein Sensor mal gerade nicht erreichbar oder das Netzwerk ausgelastet passiert manchmal halt auch mal gar nichts! Manchmal bin ich auch schon halb durch einen Raum durch, bevor das Licht eingeschaltet wird. Bei einem einfachen Standalone System passiert dies meist nicht, Sie machen genau das was Sie sollen und nicht mehr. Werde Sie in einen anderen Raum versetzt, muss nix umprogrammiert w…

Google Nest Protect - Installation

Bild
Da in Deutschland ja inzwischen Flächendeckende Rauchmelderpflicht herrscht, habe ich mich nun auch endlich dazu entschieden mein Haus mit vernünftigen Rauchmeldern auszustatten. Aufgrund der Anzahl der Etagen, der Wohnfläche und weil ich es einfach für besser halte, war es meine Absicht  vernetzte Rauchmelder zu verbauen. Aufgrund meiner bereits verbauten Smarthome Systeme kam nur Innogy oder Google Nest in die nähere Betrachtung.
Auch wenn ein Rauchmeldersystem von Innogy deutlich günstiger gewesen wäre, habe ich mich für Rauchmelder von Google Nest entschieden. Dies führe ich u.a. auf meine derzeitige Unzufriedenheit mit dem Innogy Smarthome zurück und dem Fakt, dass die Batterien der Innogy Rauchmelder zwar für 10 Jahre ausgelegt sind, dafür aber nicht gewechselt werden können. Hinzu kommt, dass die Google Nest Protect Rauchmelder einen deutlich höheren Funktionsumfang bieten und sich auch jeden Monat selbstständig testen. Auf Wunsch sogar mit Test der Alarmsirene.
Der Lieferumfang
D…

IKEA TRADFRI im klassischen Vintage Design im Test

Bild
Im letzten Monat hatte ich meiner Mutter einige HUE Filament Leuchten geschenkt, um ihren klassischen Lampen wieder den Schick zu verleihen, welchen diese mit klassischen Glühbirnen noch hatten. Selbst konventiomelle LEDs in Birnenform sahen da Fehl am Platz aus. Mit den HUE Filiament Leuchten sahen die Lampen sogar noch besser aus, als zuvor.
Nun ist mir "leider" kurz nach dem Kauf der HUE Filiament Leuchten eine Leuchte aus dem IKEA TRADFRI Programm aufgefallen, welche optisch den HUE Leuchten ähnelt, in dem HUE System integrierbar ist und zudem noch knapp 50% günstiger ist.
Aufgrund meiner "eher" weniger positiven Erfahrungen mit Leuchtmitteln von OSRAM, war ich grundsätzlich eher abgeneigt andere Leuchten als Philips HUE Leuchten zu integrieren. Der günstige Preis, die relative Nähe eines IKEA Hauses zu unserem Haus und der Bedarf meiner Mutter an zumindest einer dieser klassischen Leuchtmittel haben mich dann doch dazu gebracht einem anderen Leuchtmittel als ein…

Ältere Schirmleuchten mit HUE Filament Leuchten modernisieren ... sogar in schick

Bild
Seit kurzem sind die Filament Leuchten von Hue erhältlich. Im Gegensatz zu den üblichen Hue Leuchten legen diese wenig Wert auf eine hohe Funktionsvielfalt oder einem großem Farbspektrum. Eigentlich sind die Leuchten immer Warmweiß und bieten lediglich die Möglichkeit des Dimmens. In der Optik geht Philips mit dem neuen Programm jedoch ganz andere Wege, da sich die LEDs hier in einem durchsichtigem Glaskörper auf einem Glühdraht ähnlichem Konstrukt befinden. Durch diese Konstruktion sind die Lampen einfach nur Zeitlos und bieten so die Möglichkeit die zeitlose Schönheit älterer Hängelampen zu erhalten und diese dabei um weitere Ansteuerungsmöglichkeiten zu erweitern.

Es gibt die Leuchte in folgenden Versionen für die e27 Fassung:

GlobeKolbenLampe Im folgenden Text wird hauptsächlich die Leuchte "Lampe" betrachtet, da diese einer herkömmlichen Glühbirne von der Optik her am nächsten kommt. Die Leuchten "Globe" und "Kolben", spielen vom Design her auf deutlich…