Portraitaufnahmen mit dem Smartphone

In Google Kamera App integriert

Seit einiger Zeit bereits ist in der Kamera App der Pixel Phones der sogenannte Portrait Modus integriert. Hierbei werden fokussierte Objekte Scharf dargestellt und der Hintergrund verschwimmt etwas. Das ist eine wunderbare Methode das besondere eine Bildes hervorzuheben und so Highlights beziehungsweise eine Fokus zu setzen.

Weiterhin entsteht durch die Unschärfe eine Art auslaufen des Bildes zum Rand hin. Somit wirken ausgedruckte Bilder nicht so sehr wie Fremdkörper an einer Wand. Gerade viele professionell verkaufte Wandbilder spielen mit diesem Effekt. 

Wassertropfen auf dem Blatt
Im Gegensatz zum Mai hat der Juni mit einigen angenehm warmen und verregneten Tagen begonnen. Gerade in den frühen Morgenstunden ergaben sich im Detail so schöne Motive, an denen man nicht ohne ein Foto zu machen, vorbeigehen konnte.

Blatt mit Wassertropfen
Dadurch, dass alles "gleichmäßig" Scharf ist wirkt es nicht wie in Echt.


Blatt mit Wassertropfen, Hintergrund weichgezeichnet
Die Unschärfe im Hintergrund wird der Fokus auf das Blatt und den Wassertropfen konzentriert.


Gerstenfeld
Etwas schwieriger wird einzelne Elemente aus dem großen und Ganzen herauszupicken. Dennoch kann man so die Wirkung einzelner Gerstenähren im Vergleich zu den Geschwistern hervorheben.

Getreidepflanzen
Originalbild ohne Unschärfe


Getreidefeld Hintergrund weichgezeichnet
... und mit Unschärfe



Rhododendronblüte
Auch wenn bunte Blüten automatisch den Blick auf sich ziehen, schaffte es ein unscharfer Hintergrund diesen Blick auch auf der Blüte zu halten. 


Rhododendronblüte
Auf den ersten Blick ist der Hintergrund schon unscharf.


Rhododendronblüte Hintergrund unscharf
Auf den zweiten geht da aber noch mehr!

Gerade wenn man dieser Blütenbilder auf großen Bildschirmen oder in Groß ausgedruckt betrachtet verstärkt sich dieser Effekt.



Die Blumen
Bei Blumen sieht man eigentlich immer einen schönen Effekt, wenn der Potraitmodus gewählt wird. Ich denke an diesem Beispiel mit den Tulpen ist der Effekt ganz gut zu erkennen.


In voller "Schärfe"



Mit Konzentration auf die Blüte und: "Ja", die Hand stört.

Noch besser ist es an diesem zotteligen Tulpenvertreter zu erkennen



Im Gegensatz zum Original ist hier der Hintergrund zumindest richtig unscharf


Die Katzendame
Okay, auch wenn die kleinen Vierbeiner automatisch die Aufmerksamkeit auf sich ziehen wirken die Bilder ausgdruckt einfach besser, wenn Details aus dem Hintergrund "entfernt" werden. 

Diese Bilder wurden unter Zustimmung ...

... der Wahrung jeglicher Persönlichkeitsrechte gemacht (Die Motivation des Motivs ist allerdings mäßig).


So ergibt sich die Möglichkeit mit dem Portraitmodus aus einfachen Bildern optische Highlights zu kreieren, deren Fokus auf einem gewünschten Punkt oder Objekt liegt.


Katze europäisch Kurzhaar
So wird aus einer normalen Aufnahme . . .


Katze europaisch Kurzhaar vor unscharfem Hintergrund
. . . ein "sexy" Bild, das jeden Kater schmelzen lässt :-)





Marienkäfer & Schmetterling
Bei ohnehin schon kleinen und im Vordergrund befindlichen Fotomotiven kommt das Portrait leider nicht so ganz zum Tragen, da die Kamera von sich aus Schwerpunkte setzt. So bleibt der Marienkäfer mit und ohne Porttraitmodus scharf, genau wie die Pflanze, an der er sich festhält. Der Hintergrund wird hier nur unwesentlich unschärfer als im original Bild, was fast gar nicht auffällt.

Ohne Portraitmodus.


Mit Portraitmodus.



Noch stärker sieht man den fehlenden Effekt an diesem Beispiel mit einem Schmetterling, welcher sich auf meiner Hand niedergelassen hatte. Es gibt keinen bemerkenswerten Unterschied zwischen den Bildern, welche den Schmetterling mehr in den Fokus rücken würden. Im Gegenteil, das Scharfstellen ging sogar etwas daneben, weshalb die Augen des kleinen Falters nicht mehr so deutlich sind, wie im Original.

Ohne Portraitmodus.


Mit Portraitmodus.


Perfekte Motive für Wandbilder

Wer kennt nicht diese schicken aber anonymen Hintergrundbilder die zu tausenden in Möbelhäusern, Baumärkten oder anderen Handelsketten verkauft werden?

typische Wandbilder mit Schärfe & Unschärfe Effekt (Quelle Amazon: Bild 1 und Bild 2)

Und wer kennt nicht dieses Gefühl das ein oder andere Bild bei einem Bekannten schon einmal irgendwo gesehen zu haben? Viel persönlicher und individueller ist es dann doch sich z.B. ein Glasbild mit einem selbst geschossenem Foto anfertigen zu lassen? Gerade heutzutage ist es hier im Internet überhaupt kein Problem einen passenden Anbieter zu finden. Wer zudem noch auf den Service und die Sicherheit von Amazon nicht verzichten möchte findet auch hier einen passenden Anbieter.


Kommentare