Ikea Hydrokultur - Kräuterzucht

IKEA Hydrokultur Sortiment

Das IKEA ja auch Produkte für den grünen Daumen hat, ist ja hinreichend bekannt. Seit einiger Zeit bietet IKEA allerdings auch Produkte an, welche zur Anzucht und Ernte von Gemüse und Kräutern dienen.

Derzeit (Stand Februar 2020) umfasst das Ikea Hydrokultur Sortiment mit dem Namen VÄXER folgende Produkte:

  • Anzuchtmedium - Bimsstein 3l
  • LED Pflanzenbeleuchtung
  • Metall Pflanzelement Ein- und Zweistufig
  • Anzuchtmedium - Wurzelkissen 50 Stck
  • Flüssigdünger
Des Weiteren gibt es noch mehrere Kunststoffschalen und Treibhäuser, welche allerdings nicht auf der Webseite von IKEA offeriert werden. Im Geschäft sind diese allerdings noch vorzufinden und für die erfolgreiche Umsetzung gemäß Anleitung auch notwendig.

Der Lampenhalter ist noch im Onlineprogramm zu finden. Die Anzuchtschälchen leider nicht mehr (Quelle: www.ikea.de)

Unsere Umsetzung

In diesem ersten Versuch einige Kräuter mit dem Ikea VÄXER Sortiment heranzuziehen haben wir uns gegen die Nutzung der künstlichen Beleuchtung entschieden. Sobald unser Umbau abgeschlossen ist (Bericht folgt noch), werden wir gegen Ende des Jahres mal die Anzucht und ggf. Ernte im Keller unter Nutzung von künstlicher Beleuchtung probieren.

Schritt 1 - die Aussaat (16.02.2020)

aufgequollene Wurzelkissen mit Samen

Im ersten Schritt werden die Wurzelkissen für einige Minuten zur Wasseraufnahme ins Warme Wasser gelegt. Anschließend wird das Wasser bis zur "Max - Markierung" aufgefüllt und die Wurzelkissen mit der Öffnung nach oben in die einzelnen Öffnungen gestellt. In den Öffnungen kommen anschließend die Samen in der empfohlenen Anzahl. Hier auch bitte die Informationen auf der Packung zu den Samen beachten.

Die "Aufkeimquoute" liegt laut Ikea bei 60-90%

Da die Aufkeimquoute laut Ikea bei 60-90% innerhalb von 7-10 Tagen liegt, sollte ein kleiner Puffer bei der Aussaat eingeplant werden. (Ja, Monatserdbeeren sind keine Kräuter. Waren aber gewünscht).

Nach der Aussaat heißt es erstmal warten.

Schritt 2 - Das Umtopfen

Nach Schritt 1 muss nur noch darauf geachtet werden, dass der Wasserstand nicht unter die "Min - Marke" fällt und der Samen ca. 16 Stunden am Tag beleuchtet wird. Nach ca. 7-10 Tagen sollte der Samen soweit gekeimt sein, dass er in den Bimsstein umgetopft werden kann.

... wird werden sehen.