Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom September, 2019 angezeigt.

Google Wifi "Out of Range" Fehler und der Kundenservice

Wie kann es zum "Out of Range" Fehler kommen Der "Out of Range" Fehler bei der Einrichtung eines Google Wifi Netzwerkes kann einen schonmal zur Weißglut treiben. Bei mir trat der "Out of Range" Fehler auf, als ich mein aus drei Google Wifi Zugangspunkten bestehendes System um einen vierten Accesspoint (AP) erweitern wollte.  Grundsätzlich mag ich ja Google und seine Produkte aufgrund der wirklich guten und einfachen Bedienung. Die Einrichtung dieses vierten Google Wifi Zugangspunktes hat mich jedoch nah an den Rand der Verzweifelung gebracht. Zum einen lag es an Eigenheiten des Google Systems und zum anderen an der Verkettung unglücklicher Umstände. Aber was ist geschehen und wie lässt sich das Problem lösen. Zuersteinmal der Aufbau meines Netzwerkes. Aufbau meines Heimnetzwerkes vor der Erweiterung. Die Google Wifi können wahlweise auch via Ethernetkabel an den Switch angeschlossen werden. Wie in der Grafik dargestellt besteht der Zug

Erfahrungsbericht - AEG Kombihammer KH 26 XE

Bohrhammer oder Schlagbohrmaschine? Ab und An muss man auch mal etwas Gröber werden. Mit einer Schlagbohrmaschine kommt man gerade bei härteren Baustoffen schnell an die technischen Grenzen. Spätestens beim Bohren in Betondecken wird die Nutzung einer Schlagbohrmaschine schnell zur Qual, bzw. beendet frühzeitig das Projekt. Mit einem Bohrhammer werden diese Bohrungen jedoch zum Kinderspiel. Durch den pneumatisch angetriebenen Schlag bekommt man selbst in Beton oder Kalksandstein die gewünschten Löcher Und dies ohne großen Kraftaufwand. Mit den richtigen Bohrern darf dann auch gerne mal ein Armierungseisen im Weg sein, was man dann teilweise gar nicht bemerkt. Die Maschine hat sich inzwischen bewährt und beim Preis- / Leistungsverhältnis gibt es nichts zu meckern. Schlagbohrer oder Bohrhammer Bei Gerät sind für das Bohren in Stein und auch Beton geeignet. Für den Bohrhammer ist dies jedoch die Primärfunktion und beim Schlagbohrer eine Nebenfunktion. Wer nur gelegentlich mal ein klein

Eigene Deckenleuchte mit Philips Hue Gestalten

Schlichte Eleganz Seit einiger Zeit gibt es bei Philips Hue bereits Außen-, Wand oder Deckenleuchten zu kaufen. Optisch ist einer meiner persönlichen Favouriten ja die Hue LED Deckenleuchte Being in Schwarz . Mehrfach habe ich bereits überlegt diese aufgrund ihres schlichten Designs in meinen Räumlichkeiten zu verbauen. Allerdings konnte ich mich bisher nicht dazu entschließen zumal einige Nutzer von zu schwacher Lichtstärke berichten.  Deckenleuchte Hue Being in Schwarz (Quelle: Amazon.de ) Abschied von Osram Da ich mit den bisher verbauten OSRAM Deckenleuchten zusehends unzufriedener war, ( Unzuverlässige Einbindung in das Hue System, die Dimmung mehr als unzureichend und nerviges Pipen unter 10% Helligkeit), habe ich mich kurzerhand dazu entschlossen wenigstens diese OSRAM Leuchten zu ersetzen. Verbaut habe ich hier allerdings nicht die genannte Deckenleuchte, sondern mich dazu entschieden eigene Deckenleuchten aus dem Philips Sortiment zu kreieren. Ich wollte auch keine Leuch

Darkmode für Google Home App

Update vom 26.11.2019 Inzwischen sind zweieinhalb Monate vergangen und in der Google Home App ist immer noch keine Spur vom Darkmode zu sehen. Es ist zwar kein Kill Kriterium, allerdings ist die Nutzung von Apps in dunklen Umgebungen doch deutlich angenehmer, wenn diese einem nicht mit strahlend weißem Licht ins Gesicht leuchten! Originalbeitrag: Darkmode für Google Home App Spätestens mit dem Rollout von Android 10 hat der sogenannten Darkmode auch in Android Smartphones Einzug gehalten. Eigentlich merkwürdig warum diese Funktion erst so spät im System integriert wurde, da Sie in meinen Augen nur Vorteile bietet. Zum einen ist das Ablesen des Displays in dunklen Umgebungen deutlich angenehmer für die Augen. Und zum anderen ist die Ausdauer der Akkus gestiegen. Auch wenn ich hierzu keine Messungen angestellt habe, hält das Akku meines betagten Pixel Smartphones der ersten Generation deutlich länger mit eingeschaltetem Darkmode. Der Darkmode kann einfach in der herunte

SMA Energiemanager in Innogy Smarthome einbinden

Trotz meines Urlaubes konnte ich es mir nicht nehmen lassen meinen SMA Home Manager 2.0 der Photovoltaikanlage in das Smarthome System einzubinden.  Voraussetzungen Bisher werden nur Komponenten vom Hersteller SMA unterstützt. Als Schnittstelle dient bei meiner Anlage der Sunny Home Manager 2.0 . Dieser ist via Ethernet Kabel mit demselben Netzwerk verbunden, wie der Wechselrichter, was allerdings schon durch den Installateur so eingerichtet sein sollte. Die Einrichtung Die Einrichtung verlief sehr einfach, wie es anhand der folgenden, erläuterten Screenshots zu erkennen ist. Wie bei jedem anderen Gerät, wird auf dem Hauptbildschirm das kleine "+" angeklickt und das Smarthome beginnt mit der Suche nach neuen Geräten. Hier wird jedoch kein Energiemanager gefunden werden. Dieser muss daher manuell hinzugefügt werden. Daher "Gerät auswählen" anwählen und dort unter PV-Wechselrichter wie auf dem oberen Bild dargestellt die SMA Geräte auswählen.