Bosch CityMower 18 Home and Garden Akku Rasenmäher

Bosch CityMower, kräftiger Akku Rasenmäher mit viel Plastik

Natürlich kam das Beste Angebot für einen Akku Rasenmäher im Oktober letzten Jahres, weswegen unser Bosch CityMower 18 den Winter im Keller verbracht hat. Da der Frühling bisher eher feucht war konnte das Gras jedoch bis Mitte April ordentlich wachsen und so ersten Einsatz des Bosch CityMower hinauszögern.

Bosch CityMower 18 in ungemähter Wieser
Der Bosch CityMower 18 marschiert auch über eine... Naja, temporär vernachlässigte Wiese ohne Probleme.

Ordentliche Schnittleistung, auch im hohen Gras

Alles in allem hätte ich nicht gedacht, dass der Bosch Akku Rasenmäher allzuviel unter diesen Bedingungen schafft. Allerdings wusste das Gerät von der Leistung her zu überzeugen. Obwohl das Gras eine ordentliche Höhe hatte konnte ich keinen Einbruch der Drehzahl feststellen. Unser alter Wolf Elektro Rasenmäher hingegen lief bei ähnlichen Verhältnissen meist gar nicht mehr an, wenn man ihn nicht leicht angehoben hat. Ganz anders der Bosch CityMower 18 Akku Rasenmäher, welcher bei allen Bedingungen startete.

Bosch CityMower 18 außerhalb des Grundstücks
Auch im hohen Gras hatte der Bosch Akku Rasenmäher keine Probleme zu starten.


Bosch CityMower 18 nach Mähen des Wegerechts
Beim Vorwärtsmähen konnte dann doch ein leichtes Abfallen der Motordrehzahl registriert werden. Aber am Ende war dann doch fix alles gemäht.


Lediglich bei wirklich hohem Gras am Rande einer Bauernwiese konnte ich beim Vorwärtsfahren kleinere Einbrüche der Drehzahl registrieren. Durch langsameres Schieben, bzw. durch Ziehen ließ sich dies jedoch meist verhindern.

Großteils Plastik

Der Rasenmäher an sich besteht jedoch zum größten Teil aus billig anmutenden Plastik. Der Grasfangkorb besteht aus ultraflexiblem Plastik, welcher nicht Eindruck erweckt das Gewicht von feuchtem Gras halten zu können. Weiterhin bietet das Gehäuse einige Gras und Dreck Fangstellen, welche so gut wie nicht zu reinigen sind.

Bosch CityMower 18 - Anblick von unten nach Mähen
Der ganze Rasenmäher besteht zum größten Teil aus dünnem Kunststoff.


Bosch CityMower 18 Haltestangen
Das Gehäuse hat einige schwer zu reinigende Stellen.



Keine Anzeige des Akkustatus
Was überhaupt nicht verständlich ist, ist das es keine Möglichkeit gibt den Status des Akkus abzufragen. Das die Ladung des Akkus sich dem Ende nähert merkt man so erst kurz vor Abschaltung des Akku Rasenmähers am Einbrechen der Drehzahl. Ansonsten kommt man mit dem beiliegenden 4Ah Akku (je nach Graslänge) schon recht weit. Wer auf Nummer Sicher gehen will kann noch einen weiteren Akku bereithalten, um im Anschluss direkt weitermähen zu können.

Bosch CityMower 18 Batteriefach
Die Abdeckung um den Akku ist labrig und es gibt keine Anzeige über den aktuellen Ladestand.




Freies Mähen ohne Kabel
Im Netz findet man sicherlich viele Seiten über die Vorteile des freien Mähens ohne Kabel. Und ja es stimmt. Man erspart sich einfach unendlich viel Zeit nicht ständig ein Verlängerungskabel über das ganze Grundstück ziehen zu müssen und dann anschließend wieder wegräume zu müssen. Mit einem Akku Rasenmäher kann man einfach losfahren, wenn man gerade Lust oder Zeit hat und auch nach einem gemähten Stück wieder aufhören. Bei einem Elektromäher macht man dann meist denn ganzen Garten, weil man nicht ständig die Kabel zusammenpacken möchte.


Klapprige Abdeckung des Akkus
Der Akku sitzt beim Bosch CityMower Akku Rasenmäher unter einer halbdurchsichtigen Klappe. Diese Klappe ist jedoch alles andere als hochwertig und schließt auch ohne weiteres zutun nicht vernünftig. Hier muss man schon genau aufpassen, dass die kleinen Haltenasen genau in ihr Pendant fluchten.

Auch wenn die Klappe für die Funktion nicht unbedingt komplett Schließen muss, unterstreicht die Ausführung jedoch den weniger wertigen Eindruck des Gerätes.


 

Fazit - Recht gut, aber warum nicht auch mal von Bosch Professional

Bosch zwingt gerade Heimwerker zur Nutzung von zwei verschiedenen Akku Systemen, da von Bosch Professional leider kein bezahlbares Werkzeug für Gartenarbeit verfügbar ist. So muss dann neben seinem Bosch Professional Akkus noch einige Akkus aus dem Bosch DIY Bereich vorhalten (Oder man setzte komplett auf DIY Produkte). Makita macht dies in gerade diesem Bereich deutlich besser und bietet einfach bezahlbare Geräte für den Garten mit an und deckt so neben den professionellen Kunden auch die Heimwerker ab.

Davon ab macht das Bosch Gerät seinen Job sehr gut. Das Gerät ist leicht zu schieben, einfach zu bedienen und trotz des 18V Systems überraschend kräftig.

Der Bosch CityMower 18 ist immer mal wieder bei Amazon oder anderen Händlern im Angebot. Es macht daher Sinn auf diese Angebote zu warten... Ggf. auch bis in den Winter.

Bosch CityMower 18 auf ungemähter Wieser hinter einer Palme
Der Bosch CityMower 18 ist zwar nicht perfekt, aber macht seinen Job recht gut.


Alternativen

Hat man sich bereits für andere Gartengeräte oder Werkzeuge für ein Akkusystem entschieden ist die Wahl eigentlich schon gefallen, da man am besten im System bleibt. Da wir uns in unserem Fall beim Werkzeug für Bosch Professional entschieden haben, kam mit der Entscheidung für ein Akku Rasenmäher auch ein neues Akku System ins Haus. Andere große Hersteller wie Makita, Ryobi oder Worx bieten in ihrem 18V Sortiment jedoch auch Gartengeräte an.

 

Akku Allianz Power for All (P4A)

Da Gardena und Bosch DIY an der Power for All Akku Allianz teilnehmen, können die jeweiligen Gartengeräte, Werkzeuge und Akkus miteinander kombiniert werden. Beim Kauf muss jedoch darauf geachtet werden, dass die Gardena Geräte mit "P4A" gekennzeichnet sind.

Kommentar veröffentlichen

0 Kommentare

Diesen Blog durchsuchen

Close Menu