Weiter Gehts

Auszeit 2021

Aufgrund anderweitiger Projekte und Abwesenheit in den letzten Monaten konnten wir leider nicht wie geplant weitere Beiträge auf der Seite hier veröffentlichen und haben auch nur rudimentär aktuelle Entwicklungen auf den Märkten beobachtet.

So fehlt uns im Endeffekt die Entwicklung mehreren Monaten, welche wir zuersteinmal wieder aufholen müssen.

Fortsetzung im IV. Quartal 2021

Im gerade begonnen IV. Quartal 2021 geht es jedoch weiter und auch die Schwerpunkte werden sich etwas verschieben und unsere in anderen Bereichen gewonnen Erfahrungen werden wir gerne hier weitergeben.

Im ersten Schritt werden wir die Links auf dieser Seite hier überprüfen und im nächsten Schritt werden wir dann folgende Themen betrachten:

Drohnen
Auch wenn jeder darüber spricht ist das Wissen über die Möglichkeiten von Kleindrohnen doch sehr überschaubar. So kann man mit diesen kleinen Geräten auf der einen Seite wunderschöne Naturfotos aus ungewohnten Perspektiven machen und auf der anderen Seite auch sehr gut als Hilfsmittel im heimischen oder beruflichen Bereich einsetzen.


Foto einer DJI Mini 2 aus 80m Flughöhe

Hier werden wir uns mal einige Beispiele mit der DJI Mini 2 anschauen und auch Projekte, welche sich abseits der Freizeitgestaltung mit Drohnen generieren lassen.


RWE, INNOGY oder LIVISI Smarthome
Derzeit kann man den einstigen Vorreiter im Bereich des Smarthomes bei seinem langsamen Tod beobachten. Ein Rundschreiben vom Mai nahm den Nutzern noch die letzte Hoffnung auf eine Integration in Homematic IP. 

Die Zukunft des Livisi Smarthomes ist mehr oder weniger besiegelt, aber lobenswerterweise versucht Livisi anscheinend noch zu retten, was zu retten ist und den Betrieb möglichst lange aufrecht zu erhalten. Dennoch bleiben eine Menge angekotzter Nutzer zurück, welche teilweise 1.000€ in Ihre Systeme gesteckt haben und diese nun nicht mehr ausbauen können.

Was machen mit dem Innogy... Livisi Smarthome?



QGIS
QGIS ist eine freies Open-Source-Geographisches-Informationssystem und somit eine Alternative zum kostspieligen ARCGIS. Mit diesem "Kartenprogramm" lassen sich, gerade in Kombination von Drohne und Kamera, einige interessante Projekte sowie Auswertungen erstellen.

Eine ordentliche Darstellung von Koordinaten, Fotos oder Objekten ist mit QGIS problemlos möglich.




Working in the cloud
Beim Arbeiten in der Cloud steht man vor der Wahl von Microsoft oder Google. Jede der Office Suiten hat hierbei ihre Vor- und Nachteile.

Weitere Themen

Darüber hinaus wird es noch weitere Themen geben, welche wir immer mal wieder anschneiden werden. Aber dazu dann später mehr.

Kommentare