RCS bei Google Messages instabil - Update vom 18.06.2020

Unbeabsichtigter Wechsel zwischen SMS/MMS und RCS

Googles Messenger unterstützt SMS/MMS sowie RCS


In der aktuellen Version von Google Messages ist mir bereit mehrfach aufgefallen, dass der Messenger willkürlich zwischen SMS/MMS und RCS wechselt!

In diesem Fall ist alles in Ordnung und die Nachricht geht als RCS Nachricht an den Empfänger.



Da in den meisten Tarifen SMS inzwischen inkludiert sind ist dies meist auch kein Problem. Aber sobald man anfängt Bilder etc. zu versenden kann es schnell ins Geld gehen. Leider wird einem der Wechsel auch nur in der Textzeile angezeigt und sollte man nicht genau hinschauen merkt man es gar nicht.


Hier ist es nicht in Ordnung. Entweder unterstützt der Empfänger kein RCS oder es liegt ein anderes Problem vor.

Der Messenger kann keine Verbindung herstellen

Das Problem scheint darin zu liegen, dass der Messenger keine Verbindung herstellt und somit RCS nicht frei gibt. Leider bringt auch längeres Warten nichts, sondern nur die kurze Deaktivierung und  Reaktivierung der Chat Funktion.

Der Google Messenger schafft es häufig nicht zu verbinden!


Unmittelbar nach der Reaktivierung werden dann alle Chats mit kompatiblen Gegenstellen wieder auf RCS umgestellt. Leider funktioniert dieser Workaround nur eine gewisse Zeit und anschließend ist dies erneut notwendig.


Leider hält die Verbindung derzeit nur wenige Minuten.


RCS zumindest in Deutschland nur gering verbreitet (gefühlt)

Über das Bekannte Messenger Ballet von Google möchte ich gar nicht eingehen. Aber mit der Messenger App und dem RCS Standard setzt Google  hier auf einen  zumindest Interessanten Standard  und bietet somit eine zukunftsfähige Alternative zu Whats App & Co. Leider sind die Nachrichten derzeit noch nicht verschlüsselt, dürften es in absehbarer Zukunft aber sein.

Leider unterstützen nur die großen Provider bisher den RCS Standard und nur sehr wenige kleinere Anbieter und es  scheint in diesem Bereich weder Werbung noch weitergehende Ambitionen zum  Ausbau zu geben. Von daher ist RCS den meisten  Leuten selbst dann unbekannt wenn  Sie es schon längst nutzen! Meist wundern diese sich dann, dass man  eine "Old School" SMS versendet.

Mit der Ankündigung  bzw. der möglichen Bereitschaft anderer Messengerdienste den RCS Standard zu unterstützen könnte das Prinzip hinter RCS jedenfalls erfolgreich sein.

Update vom 03.06.2020

Der Fehler schien nur von kurzer Dauer gewesen zu sein und seit einigen Tagen steht der Dienst wieder ohne Fehler zur Verfügung.

Erneutes Update vom 18.06.2020

Leider zu früh gefreut! Bei mir funktioniert es Senden der Nachrichten als RCS inzwischen gar nicht mehr. Der Service von Google konnte nicht helfen und verweist auf die Telekom. So sehe ich auch in diesem Messenger keinerlei Zukunft!

Kommentare