Die richtige Beleuchtung zur Richtigen Zeit

Muss auch mal sein. Beleuchtung für gute Laune beim Duschen / Baden
Morgens nach dem Aufstehen ist der Körper über jede Unterstützung erfreut. Neben den üblichen Optionen, wie eine kalte Dusche oder eine Tasse Kaffee, kann auch eine Beleuchtung mit hohem Blaulichtanteil helfen. Abends hingegen will der Körper alles andere als einen hohen Blauanteil im Licht haben, weshalb es auch keine Lösung ist eine Leuchte mit hohem Weißanteil ins Badezimmer zu schrauben.

Gerade hier bietet das Beleuchtungsystem von hue eine einfache Abhilfe. Unser System besteht aus einerm einfachen hue e27 Leuchtmittel, welche in einer schönen Lampenfassung verbaut ist und automatisch über den hue Bewegungsmelder angesteuert wird.
Weißlicht am Morgen unterstützt das Aufwachen

In den Morgenstunden schaltet das Licht automatisch einen hohen Weißanteil und ab dem Nachmittag erhellt sich das Bad mit Warmweißen Licht. Nach 2200 wird das Bad nur noch mit schwachem rötlichen Licht ausreichend erhellt.

Ist dann mal andere Beleuchtung erwünscht, kann man diese mit dem angebrachten Wandschalter einfach ändern. So kann beim Duschen das Bad auch mal mit Blauem oder Grünem Licht geflutet werden.

Benötigte Komponente

(Links führen zu Amazon)

Deckenleuchte Philips Moonshine (Zwei e27 Sockel. Ich nutze jedoch nur einen)

In der Hue App muss noch unter Hue Labs die Formula "Do not disturb my scene" aktiviert werden. Ansonsten kann man nur zwei verschiedene Beleuchtungszeiten hinterlegen.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Innogy Migrationsassistent erschienen

Ständige Verbindungsabbrüche Innogy Zentrale - Update 18.11.2019

Vorstellung des Blogs